Dr. med. Andreas Vogt

Arzt für Chirurgie

  • 1981 Abitur
  • 1981 - 1983 Offiziersausbildung bei der Bundeswehr
  • 1983 - 1989 Studium der Medizin an der Universitätsklinik Hamburg (UKE)
  • 1989 - 1991 Assistenzarzt in einer Gemeinschaftspraxis für Chirurgie in Hamburg mit den Schwerpunkten Handchirurgie und Proktologie
  • 1991 - 1999 Assistenzarzt, später Oberarzt, nach Erlangung der Facharztbezeichnung „Arzt für Chirurgie“ im Krankenhaus Buchholz i. d. Nordheide in der Abteilung für Allgemein-, Viszeral-, Gefäß-, und Unfallchirurgie
    Schwerpunkte in diesem Zeitraum:
    - Handchirurgie
    - Unfallchirurgie
    - Allgemeinchirurgie
    - Zusammenarbeit über mehrere Jahre mit Prof. Dr. V. Bay (Chefarzt im Allgemeinen Krankenhaus Hamburg/ Harburg) auf dem Gebiet der Schilddrüsenchirurgie.
  • 1997 Promotion ( Dr. med.) über Schilddrüsenerkrankungen
  • 1999 Übernahme des Vertragsarztsitzes für Chirurgie von Prof. Dr. G. Koch. Anerkennung als Durchgangsarzt von allen Berufsgenossenschaften für Arbeits- und Schulunfälle.

Termin vereinbaren

Jetzt Ihren Termin einfach und schnell online anfordern!

Termin anfragen